Lieber Lesegast,

ich heiße Dich auf meiner neuen Heimatseite ganz herzlich willkommen!

Im Übrigen heiße ich Sigmar Erics, und das aus guten Gründen. Doch diese darlegen, mich ausführlicher vorstellen, von meinem Leben und meinem Generalstudium berichten kann ich auch an anderer Stelle.

Für Dich ist es zunächst einmal wichtig, Dich hier zurechtzufinden, und deshalb möchte ich Dir gerne ein paar Hinweise zum Aufbau dieser Seite geben.

Zur rechten Hand siehst Du eine Leiste mit fünf Abschnitten.

  • Im mittleren Abschnitt zeige ich Dir mein Gesicht. Ich bin der Autor des elektronischen Tagebuchs, das hier veröffentlicht wird.
  • Darüber sind die virtuellen Hefte aufgelistet, in denen die Tagebucheinträge nach Monaten geordnet archiviert werden. Um den neuesten Artikel zu lesen, wähle einfach den aktuellen Monat.
  • Ganz oben siehst Du thematische Stichwörter. Ein Mausklick auf eines davon zeigt Dir alle Einträge, die sich auf das gewählte Thema beziehen. Je größer ein Schlagwort geschrieben ist, desto mehr Beiträge findest Du dazu.
  • Direkt unter dem Autorenporträt ist ein Zähler angebracht, der sich über jeden Besuch in meiner gemütlichen Schreibstube freut, so wie ich selbst.
  • Im untersten Abschnitt werden einige andere Internetseiten annonciert. Auf manchen bin ich mit eigenen Benutzerkonten präsent, manche möchte ich wegen ihres interessanten Inhalts empfehlen – für  den allerdings die Betreiber der verlinkten Internetseiten selbst verantwortlich sind. Zum Schluß weise ich dankbar den Weg zur Homepage meines Gastgebers hier.

(Solltest Du von alledem nichts sehen und zufällig Firefox benutzen, gehe oben in das Menü „Ansicht“ und verkleinere das Bild mit der „Zoom“-Funktion.)

Ich wünsche Dir viel Freude beim Stöbern in meinen Aufzeichnungen!

4 Responses to “Willkommen!”

  1. NM Says:

    Eine wirklich beindruckende und vorbildliche Eröffnung einer Seite! Gratulation!
    Hab den Weg hierhin gefunden über die seite der Vorstadtdiva und werde mich hier mal umsehen 🙂

  2. sigerics Says:

    Tu das gerne! Es freut mich, daß es Dir hier gefällt.

    Eine allgemeine Information möchte ich an dieser Stelle noch ergänzen:

    Aufgrund der zahlreichen Nebenbeschäftigungen, die mein Leben außer diesem Blog noch erfüllen, bin ich jetzt dazu übergegangen, nicht mehr täglich hier zu schreiben, sondern jeden Sonntag das bemerkenswerteste Ereignis meiner zurückliegenden Woche zu kommentieren. Dabei bin ich bestrebt, bei allem persönlichen Bezug zu den beschriebenen Gegenständen vor allem solche Erfahrungen und Informationen weiterzugeben, die auch von allgemeinem Interesse sein dürften.

    Unter der Woche werde ich mich darauf beschränken, Kommentare zu beantworten und mich in der riesigen Nachbarschaft dieses globalen Dorfes umzusehen. Sie ist ja voller inspirierter und reflektierter Menschen, mit denen ich gerne in einen geistigen Austausch trete.

    In diesem Sinne: bis bald!

  3. Ralf Says:

    Lieber Sigmar,
    wir sind vor etwa zwei Jahren schon einmal in einem Gedichteforum miteinander in Kontakt gewesen und haben uns danach aus den Augen verloren, weil ich mich in der damaligen Umgebung – unabhängig von der ausgesprochen interessanten Konversation mit dir – nicht sonderlich wohlgefühlt habe. Es steht aus der damaligen Zeit noch immer ein Gedicht von dir auf unserer Seite.
    Nun bin ich eher zufällig auf dieses Schmuckstück hier gestoßen.
    Habe mal ein wenig da und dort gelesen (z.B. einige Gedichte, aber auch deine Filmkritik zu Young@Heart). Ich bin sehr angetan, wie sich alles entwickelt hat!
    Gerne hätte ich mit dir Kontakt über einen anderen Weg aufgenommen, konnte aber keine Mail-Adresse finden, was aber durchaus auch an mir liegen kann! 😉
    Vielleicht hast du Lust, mir mal zu antworten? Ich würde gerne einmal den einen oder anderen Gedanken mit dir austauschen…
    Liebe Grüße
    Ralf

  4. sigerics Says:

    Lieber Ralf,

    vielen Dank für Deine lobenden Worte. Dein Phantasieraum hat sich ja, wenn man Deinen geliebten Statistiken folgt, ebenfalls prächtig entwickelt. Der Ort, an dem wir uns damals begegnet snd, ist allerdings inzwischen so unerträglich geworden, daß auch ich mich von dort verabschiedet habe. Offenbar haben wir da einen ähnlichen Geschmack…

    Was unseren zukünftigen Gedankenaustausch angeht: Passend zu diesem Blog hier und meiner Forenexistenz gibt es tatsächlich auch eine E-Mail-Adresse, nämlich sigmar.erics [ engl.: bei ] googlemail.com. Ich freue mich, wenn Du Dich meldest.

    Herzliche Grüße,
    Sigmar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s